SIBB begrüßt mit der Interoute Germany GmbH weiteren starken Partner in seinen Reihen

IT-Branchenverband der Hauptstadtregion auf Erfolgskurs

Berlin/ Kleinmachnow. Der SIBB e.V. geht seinen Weg als wichtigster Branchenverbund der IT-Wirtschaft der Hauptstadtregion weiter. Mit der Interoute Germany GmbH wird der Verband der ICT-Industrie in Berlin und Brandenburg um einen weiteren attraktiven Partner erweitert.

„Mit der Mitgliedschaft eines solchen europäischen Players wie der Interoute Germany GmbH wird einmal mehr unterstrichen, dass wir als starker, zentraler Ansprechpartner und Wissensplattform der digitalen Wirtschaft in Berlin und Brandenburg fungieren und anerkannt sind und die Nähe zu unseren Mitgliedern pflegen. Wir freuen uns, dass Interoute künftig unser Netzwerk bereichert und sehen dem gegenseitigen Austausch erwartungsvoll entgegen. Ein so erfahrenes Unternehmen in der digitalen Lieferkette Europas wie Interoute, ist ohne Zweifel ein Gewinn als wertvoller Netzwerkpartner mit einem unschätzbaren Erfahrungsfundus in der digitalen Wirtschaft, “ begrüßt Stefan Zorn, Sprecher des SIBB Forums Digital Business und Vorstandsmitglied des Verbandes, den führenden Anbieter von Bandbreite und Transit-Diensten aus dem Europarc Dreilinden.

Jens Tamm, Interoute Country Manager Germany & Austria unterstreicht: „Als Internet Service-Provider mit 60.000km eigenem Glasfasernetz in 30 Ländern sowie 10 nach ISO 27001 zertifizierten Rechenzentren stehen wir für modernste Sicherheitstechnik, schnellste Datenverbindungen und Verfügbarkeit. Zukunftsgerichtete Technologien – insbesondere Cloud Computing und Video-Collaboration Services – werden ständig weiterentwickelt. Die Mitgliedschaft im SIBB e.V., dem Branchenverband der ICT-Industrie in Berlin und Brandenburg ist für uns daher wichtig, um mit Software-Partnern gemeinsam Projekte zu entwickeln bzw. vertrieblich zusammenzuarbeiten. Und es gibt uns die Chance, uns regelmäßig mit Branchenkollegen über Trends und Marktentwicklungen zu informieren, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.“

Über:

SIBB e.V.
Herr René Ebert
Alt-Moabit 91d
10559 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 / 3949 1862
fax ..: 030 / 3949 1860
web ..: http://www.sibb.de
email : info@sibb.de

Über den IT-Branchenverband SIBB e. V.
Der SIBB e. V. ist der ICT-Branchenverband der Hauptstadtregion. Er vertritt die Interessen vornehmlich mittelständischer ICT-Hersteller- und Dienstleistungsunternehmen gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Der Verband ist Partner und Dienstleister der regionalen Unternehmen und vernetzt die ICT-Wirtschaft mit anderen Branchen und untereinander länderübergreifend. Ziel des SIBB ist die Entwicklung und Schärfung der Wahrnehmung Berlin-Brandenburgs als eine der innovativsten und erfolgreichsten ICT-Regionen Deutschlands. Mitgliedsunternehmen partizipieren unter anderem von der Vernetzung mit branchenübergreifenden Wirtschafts- und Industriezweigen, Fach- und Weiterbildungsveranstaltungen, Netzwerk- oder After-Work -Treffen sowie einem speziellen Benefit-Programm bei Lieferanten und Dienstleistern.
www.sibb.de

Über Interoute
Interoute besitzt und betreibt das dichteste Sprach- und Datennetzwerk innerhalb der Europäischen Union. Das Next Generation Netzwerk erstreckt sich von London nach Warschau, von Stockholm bis Sizilien und darüber hinaus bis in die Türkei. Neun Unterseekabel-Landestationen markieren die Anschlusspunkte an Europa. In westlicher Richtung führt das Netzwerk zu den wichtigsten nordamerikanischen Telekommunikationsknoten, an seinem östlichen Ende schließt das Netzwerk den Nahen Osten über Dubai an Europa an. Im Süden verbindet Interoute den afrikanischen Kontinent direkt mit Europa – von Kapstadt bis Tunis.
www.interoute.de

Pressekontakt:

Presse & Marketing o Agentur für integrierte Kommunikation
Frau Ines Weitermann
Schulzenstraße 4
14532 Stahnsdorf

fon ..: 03329 – 691847
email : presse@sibb.de